Das einzige Fussballcamp im Engadin!

Absage Fussballcamp Celerina 2020

Liebe Kinder, Geschätzte Eltern

Leider müssen wir euch die traurige Nachricht überbringen, dass das Fussballcamp Celerina 2020 nicht stattfinden wird. Wir haben diese schwere Entscheidung gemeinsam mit der Gemeinde Celerina anfangs dieser Woche getroffen, da wir als Veranstalter nicht nur eine Verantwortung gegenüber den Teilnehmenden Kindern und deren Eltern, aber auch gegenüber allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, sowie gegenüber der Gesellschaft wahrnehmen müssen. Gerne möchten wir kurz auf die Gründe eingehen, welche zu dieser Entscheidung geführt haben:

Die Fallzahlen in der Schweiz und auch im Kanton Graubünden steigen seit einiger Zeit wieder an. Es gab bereits Ferienlager im Kanton, welche unter Quarantäne gestellt werden mussten. In unserem Falle würde dies bedeuten, dass ca. 500 – 600 Personen unter Quarantäne gestellt werden würden, und dies in der ersten Woche nach den Sommerferien. Das BAG hat für beliebte Urlaubsziele wie Spanien bisher zwar (noch) nicht über erneute Einreisebeschränkungen und Quarantäne-Anordnungen für Urlaubsrückkehrer entschieden, doch die Fallzahlen in diesen Ländern steigen stetig an. Wir wissen, dass es zahlreiche Urlaubsrückkehrer gibt, welche anschliessend am Fussballcamp teilnehmen. Hierbei gilt zu bedenken: Es muss sich nur eine einzige Person im Urlaub angesteckt haben, anschliessend am Fussballcamp teilnehmen oder helfen, und der erstgenannte Fall würde eintreten. Schlussendlich ist auch der Generationenaustausch ein wichtiger Teil des Camps. Allerdings zählen einige unserer Trainer und Helfer somit auch zur Risikogruppe, welche wir schützen müssen. Des Weiteren gibt es zahlreiche Helfer mit Verwandtschaft, welche einer Risikogruppe angehört, oder Helfer, die selbständig erwerbend sind, und sich eine erneute Quarantäne finanziell schlicht nicht mehr leisten können. Viele sind verunsichert. Unter solchen Voraussetzungen können und wollen wir kein Fussballcamp durchführen.

Wie geht es jetzt weiter? Wie vereinbart könnt Ihr die Trainingsbekleidung am Samstag (08.08.20) und Sonntag (09.08.20), jeweils von 10 bis 12 Uhr und von 16 bis 18 Uhr bei der Zivilschutzanlage Celerina abholen. Bei dieser Gelegenheit bezahlen wir euch den Differenzbetrag zurück. Bitte kommt gestaffelt, bringt einen Mundschutz mit, und achtet auf die Markierungen.

Wir sind sehr traurig und haben bis zum Schluss alles daran gesetzt, dass das Fussballcamp stattfinden kann. Die Gesundheit geht aber vor.

Wir danken für euer Verständnis und eure Unterstützung,

Sportliche Grüsse, OK Fussballcamp Celerina

 

Fussballcamp Celerina 2020 (Ausgebucht)

Seit 2010 ist die letzte Sommerferienwoche für viele oberengadiner Kinder eine Woche voller Spass, Sport und Spannung! Das Highlight des Sommers für alle, die Freude am runden Leder haben!

Fussballcamp 2019 Celerina
Fussballcamp 2019 Celerina

Alles Wichtige auf einen Blick

Kurz und kompakt alles rund ums Fussballcamp Celerina. Für weitere Informationen oder bei offenen Fragen, könnt ihr uns jederzeit unter Kontakt erreichen.

  • Warum? Wir wollen den einheimischen Kindern ein hochwertiges, aber preisgünstiges Feriencamp bieten.
  • Was wird Geboten? Wir bieten eine professionelle Betreuung, ausgewogene Ernährung (Essen + Trinken) und ein hochwertiges Trainingsset von Puma für jede(n) TeilnehmerIn.
  • Für wen? Für alle fussballbegeisterten Oberengadiner Jungen und Mädchen zwischen 8 und 15 Jahren.
  • Wo? Das Fussballcamp findet hauptsächlich auf dem Fussballplatz San Gian, der Promulins Arena Samedan und in der Mehrzweckhalle Celerina statt.
  • Wann? Das Fussballcamp Celerina 2020 findet vom Montag, 10. August bis zum Freitag, 14. August statt.
  • Preis? Dank zahlreichen Sponsoren können wir den Preis in Höhe von 260.- Fr. tief halten. Leider mussten wir den Preis in diesem Jahr erhöhen, da Puma aufgrund interner Richtlinien nicht mehr direkt an uns liefern kann. Glücklicherweise haben wir mit der Jakob AG einen neuen Partner gefunden, der uns die Ausstattung zu günstigen Konditionen anbieten kann. Wir haben uns dazu entschieden, die Mehrkosten nicht vollumfänglich an die Teilnehmenden zu überwälzen und versuchen diese über zusätzliche Sponsoren teilweise zu kompensieren.

Hier gehts zur Anmeldung…

Logo_2